Schriftgröße:
Kleinere Schrift Normale Schrift Größere Schrift

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft der Freien
Wohlfahrtspflege in Oberbayern


Federführung:
Innere Mission München
Diakonie in München und Oberbayern e. V.

Landshuter Allee 40
80637 München

Tel.: 0 89/ 126991-112
Fax: 0 89/ 126991-119

Kalender

< Dezember 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Oberbayern

Illustration

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Oberbayern

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Oberbayern

Freie Wohlfahrtspflege ist die Gesamtheit aller sozialen Hilfen, die auf freigemeinnütziger Grundlage und in organisierter Form in der Bundesrepublik Deutschland geleistet werden. Freie Wohlfahrtspflege unterscheidet sich einerseits von gewerblichen - auf Gewinnerzielung ausgerichteten - Angeboten und andererseits von denen öffentlicher Träger.

Ziel aller Aktivitäten der Freien Wohlfahrtspflege ist die Verbesserung von Lebenslagen.

In den Einrichtungen und Diensten der Wohlfahrtsverbände sind deutschlandweit rund 1,4 Millionen Menschen hauptamtlich beschäftigt; schätzungsweise 2,5 bis 3 Millionen leisten ehrenamtlich engagierte Hilfe in Initiativen, Hilfswerken und Selbsthilfegruppen.

Die Wohlfahrtsverbände sind föderalistisch strukturiert, d. h. die Gliederungen und Mitgliedsorganisationen sind überwiegend rechtlich selbstständig. Sie haben sich in sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege zusammengeschlossen. Die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege sind geprägt durch unterschiedliche weltanschauliche oder religiöse Motive und Zielvorstellungen. Gemeinsam ist allen, dass sie unmittelbar an die Hilfsbereitschaft und an die Solidarität der Bevölkerung anknüpfen.

Auf überregionaler oberbayerischer Ebene arbeiten die Spitzenverbände in der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Oberbayern (ARGE freie Oberbayern) zusammen. Die gemeinsame Aufgabe der Arbeitsgemeinschaft ist die Sicherung und Weiterentwicklung der sozialen Arbeit durch gemeinschaftliche Initiativen und sozialpolitische Aktivitäten.

 Mitglieder der ARGE freie Oberbayern sind: 

  • AWO Bezirksverband Oberbayern e.V.
  • Bayerisches Rotes Kreuz, Körperschaft des öffentlichen Rechts Bezirksverband Oberbayern
  • Caritas Verband Erzdiözese München und Freising e.V.
  • Der Paritätische Bezirksverband Oberbayern
  • Innere Mission München, Diakonie in München und Oberbayern e.V.
  • Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern

Zusätzlich zu den sechs Spitzenverbänden hat sich die Lebenshilfe Bayern aufgrund ähnlicher Themenbereiche der ARGE freie Oberbayern angeschlossen.

Die Federführung

Die Federführung in der Arbeitsgemeinschaft wechselt unter den Verbänden alle zwei Jahre. Bis zum 31.12.2017 übt die Diakonie München und Oberbayern e.V. die Federführung aus.